Tipp zur Einstellung der mechanischen Zündung:

Die mechanische Zündung kann mittels der kleinen gekonterten Schraube (siehe Bild) eingestellt werden. Der Exzenter der Einstellschraube begrenzt den Anschlag der Unterbrecherplatte am Gehäuse. Beim Startvorgang zieht man den Zündverstellhebel am Lenker, die Zündung verstellt sich Richtung Spätzündung, somit gibt es keinen Rückschlag am Kickstarter und der Motor springt besser an, da er in die Abwärtsbewegung des Kolbens zündet. Läuft der Motor, schiebt man den Zündverstellhebel wieder zurück und die Zündung verstellt sich wieder auf Frühzündung (ca. 8mm vor OT). Man sollte darauf achten, dass sich die Unterbrecherplatte frei im Gehäuse drehen kann, ansonsten reicht der Federdruck nicht aus, um die Unterbrecherplatte wieder in die Ausgangsstellung zu drücken.

Die komplette Einstellung der Zündanlage ist im Handbuch M72 beschrieben.